Platinschmuck: Luxus im Wandel

Platinschmuck, kostbar und rein, wird von vielen Menschen als ein Stück Luxus bezeichnet – doch wofür steht Luxus heute? Nicht erst seit den finanzpolitischen Ereignissen der jüngsten Zeit wird darüber reflektiert und diskutiert – und doch bestimmt jeder für sich, was Luxus für sie oder ihn bedeutet: Ist es der First-Class-Urlaub auf den Malediven oder ein spontanes Wellness-Wochenende? Ist es die Villa am Stadtrand oder doch die Zeit, die man sich regelmäßig für sich selbst nimmt? Oder ist es vielleicht die Erfüllung eines lang gehegten Traums … ein Schmuckstück aus Platin?

Fest steht: Die Definition von Luxus hat sich verändert – auch in Bezug auf Schmuck. „Wertigkeit. Authentizität. Perfektion in der handwerklichen Verarbeitung.“ So lautet heute die Maxime des anspruchsvollen Schmuckliebhabers. Und er möchte, dass diese Wertversprechen eingelöst werden. Schmuck hat generell eine große Strahlkraft, und wenn er aus Platin geschaffen wurde, erfüllt er perfekt die Wünsche des Kenners – des wahren Connaisseurs: Platin hat nicht nur eine lange, herausragende Geschichte, es ist durch und durch echt. Von Natur aus Weiß, mit einem reizvollen Schimmer, rangiert es zu Recht in der Gunst von Schmuckkennern ganz weit oben. Platinschmuck ist auch deshalb unvergleichlich, weil er auch nach Jahren modern und attraktiv ist. Deshalb trägt man „Platin“ nicht nur allein; man bewahrt es auf für die nächste Generation – als begehrtes Familienerbstück.

K800_02_Apitzsch

Den Herbst/Winter in Platin bestimmen:

-opulente Cocktailringe, kombiniert mit wertvollen Brillanten oder edlen Farbsteinen in den aktuellen Herbsttönen. Im Fokus stehen Rot und Lila, die sich in Amethyst, Rhodolit und Rubellit sowie Turmalin widerspiegeln.
-Die neuen Platinketten lassen keine Wünsche offen; ob in filigraner Variante mit dezentem Anhänger, lang oder
kurz getragen, oder in opulent-ausdrucksbetontem Design.
-Platinsolitäre und -Memoireringe, die brillantenbesetzt durch ausgefallene Schliffe und Fassungen beeindrucken.
-Platin-Armschmuck, raffiniert designt und handwerklich formvollendet umgesetzt.
-Ein modernes, faszinierendes Duett bildet Platin mit anderen Materialien wie edlem Holz oder kostbaren Perlen.

Ein Platin-Schmuckstück schenkt ein Stück Ewigkeit – geschaffen aus einem außergewöhnlichen Edelmetall: Platin ist rein, selten und für immer. Weltweit ist Platin 30-mal seltener als Gold. Die Schmuckstücke werden zu 95% aus purem Platin geschaffen; dokumentiert im Prägestempel „Pt 950“. Das verleiht ihnen ihre hochwertigen Trageeigenschaften, ihre Widerstandsfähigkeit und das natürliche Weiß, das für immer bleibt.

Bildquelle:Platin-Ohrschmuck, Pt 950, besetzt mit jeweils einem Turmalin und Diamanten, Helene M. Apitzsch, Heimstetten bei München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.